Skalierungs-Experte

strategischer Querdenker
Technik-affiner Umsetzer

Jetzt kostenloses Erfolgs-Potenzial-Gespräch buchen!

DIE 3 ELEMENTE DES ERFOLGS

WOFÜR ICH STEHE

Warum tue ich, was ich tue?

Als junger Informatiker bestand die Welt für mich aus richtig und falsch – Logik war das alles entscheidende Element. Der Gedanke, dass etwas, was für den Einen richtig war, für Andere falsch sein konnte, war mir völlig fremd. Dies war mir natürlich damals überhaupt nicht bewusst. Mir war auch nicht klar, dass eine Beurteilung nicht nur von der beurteilenden Person, sondern auch noch von den konkreten Rahmenbedingungen abhängig ist.
Im Alter von 33 Jahren hatte ich dann ein Schlüsselerlebnis, bei dem mir das plötzlich klar wurde. Im Team stellten wir einem Entscheidungsträger den Zeitplan für ein Projekt vor. Der Adressat war über die lange Projektdauer enttäuscht, worauf ich fragte, wie denn die Anforderung an die Auswertungen sei. Er verstand zunächst meine Frage nicht und ich erklärte ihm, dass sich mit einer minimal geringeren Anforderung an die Auswertungen der Aufwand und somit die Projektdauer um 80% reduzieren liesse. Er war begeistert – die mit 20% des Aufwandes zu erreichenden Auswertungen deckten zu 99% die Anforderungen.

So habe ich das Pareto-Prinzip gelernt – mit 20 % Aufwand 80 % Nutzen generieren!

 

Fortan fragte ich mich immer wieder: An welcher Schraube muss gedreht werden, damit sich eine Organisation aus sich selber heraus weiterentwickelt?
Nachdem ich mich so das erste Mal selber wegrationalisiert hatte, indem ich meine gesamte Abteilung komplett standardisiert und anschliessend automatisiert hatte, wurde mir die Kraft dieses Prinzips vollständig klar. Die Arbeit von vier Personen konnte künftig von einer Person erledigt werden.

So funktioniert das Engpass-Prinzip – das schwächste Glied bestimmt die Stärke der Kette!

 

Als Leiter vieler Organisations- und Informatik-Projekte machte ich immer wieder die Erfahrung, dass es trotz Geld und guten Mitarbeitenden nicht gelingen will, Projekte in der geplanten Zeit fertig zu stellen und die gesteckten Ziele zu erreichen. Dann lernte ich einen Projektleiter kennen, der offenbar mehr Erfolg hatte als die Anderen. Statt für Methoden und Techniken verwendete er sehr viel Zeit, um mit den Menschen zu reden. Dadurch erfuhr er schneller und sehr viel genauer, wo die Herausforderungen lagen und konnte dafür sorgen, dass die Menschen ebenfalls miteinander reden, statt Statusberichte und eMails zu verschicken.

Als «Grubenmann» nenne ich es das Brückenbauer-Prinzip – nicht das Fachwissen entscheidet, sondern der Umgang mit Menschen!

 

Zahlreiche Spezialisten haben ihre eigene Sichtweise und sprechen ihre eigene Sprache. Trotz grenzenloser Kommunikation rund um die Uhr ist es wichtig, die Menschen dort abzuholen wo sie sind und ihnen zu ermöglichen, ihren Beitrag zu leisten und diesen auch zu erkennen.

Heute nennt man das «Community» – bringe Menschen zusammen, tue mit ihnen Gutes und sprich darüber!

MEINE STÄRKEN

Skalierungs-Experte

Engpass erkennen / Erfolgs-Strategien entwickeln

Projekt-Starter

Business-Ideen Flügel verleihen

Zeit-Macher

Zeit sparen / Effektivität steigern

  Experte für Digitale Transformation + Online-Marketing

  Master in Organisationsmanagement

  Strategie-Berater EKS® – Die Strategie

  Systemischer Coach & Trainer

  Wirtschaftsinformatiker

  über 30 Jahre Erfahrung in Organisation

  gelernter Bankkaufmann


Markus Grubenmann hat ausgewiesene Fach-, Führungs- und insbesondere Umsetzungserfahrung. Wir konnten nicht nur von seiner Erfahrung in Organisations- und Change-Management, sondern auch von seiner Umsetzungsstärke in Projekten profitieren.


Hans Nagel | IT-Unternehmer
Esentica Holding AG


Markus Grubenmann hat unseren Sicherungsfonds komplett durchstrukturiert. Durch die Entwicklung von klaren Regelwerken und effektiven Prozessen konnte die Abwicklung zu über 80% standardisiert und automatisiert werden, was eine massive Zeitersparnis zur Folge hatte und gleichzeitig Qualität und Transparenz erhöht hat.


Josef Dobler | Leiter Entwicklung & Struktur
Raiffeisen Schweiz


Markus Grubenmann ist ein Vorbild in Change-Management und Einsatzbereitschaft. Er verschafft sich rasch einen Überblick, erkennt Probleme schnell und hat auch stets eine Lösung parat. Ich habe ihn als vertrauenswürdigen und loyalen Vorgesetzten sehr geschätzt und würde jederzeit gerne wieder mit ihm arbeiten.


Natalie Brenner | Leiterin Innendienst
media swiss ag | Ringier Gruppe


Markus Grubenmann hat uns geholfen, nicht nur die Administration des Verkaufs stark zu automatisieren und massiv zu vereinfachen, sondern unsere ganzen Prozesse effektiver zu gestalten. Insbesondere in der Inventur haben wir damit sehr viel Zeit gespart und erheblich an Transparenz gewonnen.


Jürg Riedener | Geschäftsführer
ARAS Vertrieb Schweiz

innoscope ag

SKALIERUNG DURCH EFFEKTIVE ORGANISATION:
VEREINFACHEN — STANDARDISIEREN — AUTOMATISIEREN

Mehrere Studien belegen: Die Produktivität in der Fertigung hat sich in den letzten Jahrzehnten rund verdreifacht. Die Produktivität in der Administration blieb im gleichen Zeitraum praktisch unverändert.

Wenn Sie diese immensen Einsparungen in Ihrer Organisation realisieren und mehr Zeit für Ihre Kunden schaffen wollen, dann sollten wir miteinander sprechen!

Ich freue mich, Sie kennen zu lernen …damit Ihr ERFOLG zur Folge wird!

Markus Grubenmann
Skalierungs-Experte | Master in Organisationsmanagement
Gründer + Inhaber innoscope ag

  • wir schaffen Ordnung
    Unsere Lösungsansätze stammen aus der Praxis. Für uns gibt es nicht richtig oder falsch. Wir orientieren uns an Wirkungen, stellen Fragen, sind Querdenker, Ermöglicher, Auf- und Umsetzer.
  • wir bevorzugen das Einfache
    Unser Ziel ist es, pragmatische und wirksame Lösungen zu entwickeln und optimal in Ihr Unternehmen zu integrieren. Weniger ist oft Mehr.
  • wir nutzen Erfahrung und fördern Einzigartigkeit
    In der Entwicklung stossen Unternehmen an ähnliche Engpässe. Für diese Herausforderungen haben wir Konzepte, welche wir je nach Anforderungen und Bedürfnissen für die Optimierung von Prozessen einsetzen. Das erspart umfangreiche und teure Analysen und stellt eine rasche und zielorientierte Integration sicher. Modularität lässt die Individualität als entscheidenden Faktor zur Differenzierung zu.
  • wir nutzen Chancen und Talente
    Es gibt viele Ideen, die nur darauf warten, entwickelt zu werden. Um diese Chancen zu nutzen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung. Wir setzen auf Teamarbeit. In Projekten ermöglichen wir Menschen, Sinn-volle Leistung zu erbringen indem sie ihre Stärken und ihr Fachwissen einbringen. Wertschöpfung ist für uns eine Folge von Wertschätzung.
  • wir denken ganzheitlich und konsistent
    Mit Wissen, Erfahrung und dem Blick von Aussen erkennen wir rasch Zusammenhänge und relevante Muster. Hohe Flexibilität bei komplexen Herausforderungen sind für uns gelebte Praxis. Unser Blick für das Ganze sorgt dafür, dass die einzelnen Teile am Schluss nahtlos zusammenspielen.
  • wir bleiben dran
    ...bis Erfolg zur Folge wird!

Wissen Sie, an welcher Schraube gedreht werden muss, damit sich Ihre Organisation aus sich selber heraus nachhaltig weiter entwickelt?

DAS SCHWÄCHSTE GLIED BESTIMMT DIE STÄRKE DER KETTE — WIR FINDEN DEN ENGPASS.

Spezialisten haben alle ihre eigene Sichtweise und ihre eigene Sprache. In einer Zeit von grenzenloser Kommunikation ist es wichtig, die Menschen dort abzuholen wo sie sind und ihnen zu ermöglichen, ihren Beitrag zu leisten und diesen auch zu erkennen.

WIR BAUEN BRÜCKEN UND BRINGEN MENSCHEN ZUSAMMEN.

Nicht geniale Konzepte, sondern rasche Ergebnisse bringen den Erfolg. Motivation und Engagement sind erwünschte Nebeneffekte im Team.

Agilität — also die Geschwindigkeit der Unternehmensentwicklung — ist entscheidender Wettbewerbsfaktor!

WIR STREBEN IMMER DANACH, AUFWAND UND NUTZEN ZU OPTIMIEREN.

SO VIEL WIE NÖTIG — SO WENIG WIE MÖGLICH — IMMER MEHR ALS ÜBLICH — BIS ERFOLG ZUR FOLGE WIRD!

...DAMIT ERFOLG ZUR FOLGE WIRD!