«Alle Menschen haben Talente. Nur hat jeder Mensch sie woanders!»

Markus Hengstschläger, Genetiker/Wissenschaftler

Der Mensch ist in der heutigen Zeit des exponentiellen Wandels mit einer zunehmenden Zahl von vorhersehbaren und unvorhersehbaren Problemen konfrontiert, sagte Markus Hengstschläger in seinem Keynote-Referat am SEF 2020 in Montreux.

«Viele Leute haben den Eindruck, dass ihre Begabungen und Fähigkeiten nicht mehr ausreichen, um in dieser Welt zu bestehen.» Dieses Gefühl der Hilflosigkeit und der Angst seien die Innovationsfeinde schlechthin, so der Universitätsprofessor für medizinische Genetik an der Medizinischen Universität Wien.

Hengstschläger ist überzeugt, dass alle Menschen Talente haben. «Nur hat jeder Mensch sie woanders.» Man müsse diese Talente bei jungen Leuten gezielt identifizieren und fördern. Im heutigen Bildungssystem würde jedoch viel zu viel Zeit in das Ausbügeln von Schwächen investiert, kritisierte der österreichische Wissenschaftler. Dieses Vorgehen sei nicht geeignet, um unsere komplexe Welt voranzubringen. «Wir müssen uns auf das Stärken der Stärken konzentrieren.» Denn Talent allein reiche nicht aus, es brauche auch harte Arbeit. «Der Mensch ist nicht auf seine Gene reduzierbar. Die Gene sind höchstens Bleistift und Papier. Die Geschichte schreibt jeder selbst.» Am Wichtigsten sei es, bei der jungen Generation die sogenannte Lösungsbegabung zu fördern. Man müsse den Jungen Mut und die Fähigkeiten mitgeben, sich unvorhersehbaren Problemen und Herausforderungen zu stellen.

Hierfür benötige man vor allem soziale Intelligenz, Kreativität und kritisches Denken.



Die Chancen…

Wir von innoscope sind zutiefst davon überzeugt, dass diese Digitale Revolution eben nicht einfach mehr von dem ist, was wir schon kennen. Es bietet echten Unternehmern die Chance, echte Pioniere zu werden, jenseits jeder allgemeinen Gebrauchsanweisung und Patentlösung, ihren individuellen Weg zu finden, zu gehen, Erfolgsgeschichte zu schreiben und damit Spuren zu hinterlassen.

Die Fragen nach schneller – besser – billiger führen zu mehr von dem, was schon heute nicht mehr funktioniert. Die besseren Fragen lauten: „Wie würden wir das heute tun, mit den bestehenden Möglichkeiten der Technologie?“ oder „Was müssten wir tun, dass der Kunde im Mittelpunkt unserer Handlungen steht und von dort auch nicht mehr verschwinden kann?“


Zeit nachzudenken!

Die Zukunft lässt sich schon lange nicht mehr aus der Analyse der Vergangenheit ableiten. Zukunft will gestaltet werden und das bedeutet, andere Fragen zu stellen. Fragen zu stellen bedeutet Kommunikation die Basis jeder guten Zusammenarbeit.

«Wer heute in Versuchung gerät, alles selber tun zu wollen, für den gehören Erfolge bald zur Vergangenheit. Geschwindigkeit schlägt Perfektion — immer!»

Markus Grubenmann, Perfektionist 😉

Zeit zu handeln!

Wer Gewinner werden oder bleiben will, sollte jetzt die Zeit nutzen, um sich für die Zukunft aufzustellen! Die Erwartungen der Kunden steigen. Gleichzeitig steigt das Angebot an technologischen Möglichkeiten. Um diese moderne Technik und das Potenzial dahinter zu erkennen und sinnvoll zu nutzen braucht es entsprechend aktuelles Experten-Wissen.

Alle Branchen müssen sich jetzt komplett neu erfinden. Digitalisierung beginnt nicht mit Software, sondern mit den richtigen Fragen. Warten Sie damit nicht, bis die neuen Player am Spielfeldrand auftauchen.


Mehrwert aus unserer Digital Entrepreneur Factory:

Automatisiert passende Interessenten gewinnen und zu treuen Fans machen


Zeit sparen

100% mehr Zeit. 100% weniger Papierkram. 100% mehr Klarheit.


100% mehr Zeit. 100% mehr Kunden. 100% mehr Erfolg.


Markus Grubenmann

  • PotenzialDetektiv
  • Master in Organisations-Management
  • Experte für Office- und Marketing-Automation
  • Systemischer Coach + Trainer

Mit 30 Jahren Praxis-Erfahrung aus Organisation, Informatik, Change- und Interims-Management erkennt er oft Wege, wo andere keine Möglichkeiten sehen.

Markus GrubenmannTop 5 Talente gemäss StrengthsFinder®:

Strategic – erkennt Muster, wo für andere nur ein unübersichtliches Chaos herrscht. Damit spielt er verschiedene Szenarien, hypothetische Ereignisse
und die jeweiligen Auswirkungen im Geiste durch. So ist er in der
Lage, spontan den direkten Weg zum Ziel zu finden. Diese Fähigkeit ist nicht erlernbar. Es ist eine bestimmte Art zu denken und die Welt zu betrachten.

Relator – arbeitet leidenschaftlich gerne mit Menschen zusammen für ein gemeinsames Ziel. Baut solide und vertrauensvolle Beziehungen auf, die beiden Seiten von Nutzen sind.

Achiever – verfügt über eine stark ausgeprägte Leistungsorientierung. Zieht eine tiefe Zufriedenheit aus produktivem tätig sein. Engagiert sich mit starkem inneren Antrieb und sorgt dafür, dass die Dinge erledigt werden.

Responsability – ausgeprägtes Verantwortungsgefühl für seine Zusagen. Für ihn zählen Werte wie Ehrlichkeit und Loyalität.

Learner – lernt sehr rasch und für sein Leben gerne. Interessiert sich
mehr für den Lernprozess als solchen als für das Lernergebnis.


innoscope ag   …damit Erfolg zur Folge wird!

Es ist nicht die eine Sache, die zum Erfolg führt – es ist die richtige Reihenfolge und das optimale Zusammenspiel…

Marketing 5.0 | Mit Social Media Marketing Kunden magisch anziehen und automatisiert zu treuen Fans machen.

Organisation 5.0 | Mit digitalen Prozessen und den richtigen Tools die Produktivität im Büro massiv erhöhen um Zeit zu sparen und an Klarheit zu gewinnen.


Leave a Reply

Your email address will not be published.