Veränderung

Das einzig beständige ist der Wandel. Märkte und Wettbewerbsbedingungen verändern sich immer rascher. Die Komplexität nimmt zu und Unternehmen werden zu hoher Flexibilität gezwungen. Die Bereitschaft und Fähigkeit, die eigene Organisation laufend anzupassen wird zum Erfolgsfaktor.

Jedes Unternehmen hat eine Strategie – einfache, klar umrissene und alles zusammenhaltende Ziele. Sie müssen leicht verständlich und gleichzeitig herausfordernd genug sein um eine gemeinsame Vision zu begründen. Wenn wir heute von Unternehmenskultur sprechen, dann meinen wir dieses Commitment das das ganze Unternehmen durchzieht und alle Teams einschwört auf gemeinsame Ziele und Werte. Wenn Werte klar und deutlich formuliert sind, definiert sich eine Organisation dadurch.

Der Erfolg zeigt sich in der Umsetzung – in der Implementierung dieser Werte und der Unternehmensstrategie in der Organisation. Fragen nach der Basis für nachhaltigen Erfolg stehen im Fokus.

  • Wie beeinflusst die Organisation den Erfolg?
  • Wie kann die interne Organisation den Erfolg fördern?
  • Was kann die Organisation zum Erfolg beitragen?

Wie beeinflusst die Organisation die Wettbewerbsfähigkeit?

Kennen Sie das:

„Ihr Anruf ist uns wichtig! Bleiben Sie bitte am Apparat (während wir Sie ignorieren). Um die Liste unserer Premium-Angebote zu hören, drücken Sie #1. Um die aktuelle Zahl der Kunden zu hören… (die lieber sterben würden als wieder bei uns zu kaufen), drücken Sie #2. Um mit einer Person zu sprechen… (die zwar sehr nett ist aber leider keine Ahnung hat), drücken Sie #3.…“

Nach endlosen 7 Minuten und 13 Sekunden dann: „Die Person, die Sie sprechen wollten, ist entweder auf einer anderen Leitung besetzt oder ist nicht im Büro. Versuchen Sie es doch bitte später. Vielen Dank für Ihren Anruf!“

Diese pointierte Geschichte soll aufzeigen, dass es heute deutlich mehr braucht, damit Menschen stolz darauf sind, in „ihrem“ Unternehmen zu arbeiten. Eine Vision dient als Orientierung und Leitplanke in einer Welt

  • in der Preiswettbewerb herrscht, der nicht wirklich zu gewinnen ist
  • in der Entscheidungen immer auch Emotionen sind bzw. auslösen
  • in der der Erfolgsfaktor Differenzierung heisst
  • in der Differenzierung nicht nur Produkte sondern Erlebnisse heisst
  • in der Menschen grosses Potenzial an Wissen, Erfahrung, Energie und Talent mitbringen, welches zukunftsgerichtet aktiviert werden will
  • in der ungenutzte Potenziale Energie, Motivation und Geld kosten
  • in der Menschen spüren wollen, dass ihr Beitrag geschätzt wird
  • in der Menschen wissen, dass Wirkung und Erfolg bei der Umsetzung entsteht und weder in der „Teppichetage“ noch beim Controlling

Wie kann die interne Organisation den Erfolg fördern?

Am Anfang jedes Erfolgs steht eine Idee. Interessant ist, dass der weitaus grösste Teil der Ideen nicht in den „Studierstuben“ der Forschungs- und Entwicklungsabteilungen entstehen, sondern ausserhalb des „Systems“, z.B. in der Kaffeepause, am Mittagstisch, auf dem Weg zur Arbeit, beim Joggen, etc. Ideen lassen sich nicht „befehlen“ und halten sich nicht an die Betriebsordnung. Demgegenüber lässt sich Kreativität beinahe beliebig ausweiten, indem gezielt entsprechende Rahmenbedingungen geschaffen werden.

Hervorragende Teams von MitarbeiterInnen werden auch vage und mittelmässige Ideen systematisch verbessern, Opportunitäten erkennen und wahrnehmen um so die Idee zum Erfolg zu bringen. Mit einem mittelmässigen Team hingegen werden selbst die besten Ideen nur zu mittelmässigem Erfolg führen.

Um Erfolg zu haben, ist weniger das Management der Ideen sondern vielmehr das Management der Menschen und der Rahmenbedingungen entscheidend. Führungskräfte müssen für die richtigen Rahmenbedingungen im Unternehmen sorgen.

Das Leben besteht zu 10 Prozent aus Sachzwängen und hängt zu 90 Prozent davon ab, wie wir Chancen nutzen. Nachhaltige Spitzenleistungen basieren auf vier Säulen:

  • Stärkenorientierung
    Unternehmen müssen ihre Stärken und die Stärken der Mitarbeitenden kennen und diese optimal einsetzen können
  • Flexibilität
    Lern- und Entwicklungsbereitschaft sowie die Fähigkeit, die eigene Organisation mit Blick auf die Vision laufend anzupassen
  • Flow
    Aufgaben und Qualifikation der Mitarbeitenden müssen im Gleichgewicht sein, damit möglichst häufig eine Selbstvergessenheit, der sog. „Flow-Zustand“ entstehen kann.
  • Sinn
    Menschen müssen bei ihrem Tun Ziele und Vision des Unternehmens mit ihren eigenen, persönlichen Zielen und Werten in Einklang bringen können

Was kann die Organisation zum Erfolg beitragen?

Jedes Unternehmen steht in einem Spannungsfeld von Interessen, die nicht immer harmonisch zueinander stehen. Diese Entwicklungsdynamik entscheidet über den Erfolg. Sich darüber Klarheit zu verschaffen ist sozusagen das Fundament für eine nachhaltige Unternehmensentwicklung.

Was können / sollten wir tun?

Unternehmen die Spuren hinterlassen und nicht nur Staub aufwirbeln wollen, schaffen ein Arbeitsumfeld, in dem die Menschen ihre individuellen Fähigkeiten und Stärken einbringen und Sinn in ihrer Aufgabe finden.

Mit Methode und Moderation ist die Organisation fit zu machen. Mit unserem Vorgehensmodell innovationship führen wir durch folgende Schritte– damit Erfolg zur Folge wird!

  • E – evaluieren
    Auftrag und Ziele klären – Zukunftsszenarien „spinnen“
  • R – reflektieren
    Bedürfnisse und Zielsetzungen der verschiedenen Anspruchsgruppen harmonisieren und priorisieren – Problemorientierung in Lösungsorientierung verwandeln – die Themen hinter den Themen aufgreifen
  • F – fokussieren
    Team auf gemeinsame Vision & Positionierung im Markt „einschwören“ – Kreativität und Leidenschaft für das gemeinsame Ziel entfachen – relevante Themen und Handlungsfelder identifizieren
  • O – organisieren & produzieren
    eine gemeinsame Sprache finden – mit gezielter Moderation und einfachen Tools wirkungsvoll und rasch konkrete Ergebnisse visualisieren – die kollektive Intelligenz des Teams nutzen
  • L – Lösungen dokumentieren
    erarbeitete Lösungen, Lernprozesse und -gewinne „für die Nachwelt“ beschreiben – Reflexions- und Erneuerungsprozesse implementieren
  • G – Gewinne & Erfolge zelebrieren
    feiern! – feiern! – feiern!

Wir wünschen Ihnen ERFOLG!

Freundliche Grüsse
Markus Grubenmann
Ihr Experte für Chancen und Potenziale in Ihrer Organisation

innoscope ag   |   wir vereinfachen Organisation

Wir unterstützen wachstums-ambitionierte Unternehmer bei der Skalierung von Organisation + Marketing, damit sie sich voll + ständig auf ihre Kunden, Stärken + Talente konzentrieren können. Zeit + Geld sparen durch vereinfachen — standardisieren — automatisieren — professionalisieren!

innoscope ag   |   …damit Erfolg zur Folge wird!

JETZT an kostenloser Online-Schulung zu unserem «Organisations-Baukasten» teilnehmen!


Leave a Reply

Your email address will not be published.