Das Problem ist nicht das, was wir nicht wissen, sondern das, was wir sicher zu wissen glauben, obwohl es nicht stimmt.

Wir leben in einer Zeit, in der sich fast alles in einer noch nie dagewesenen Geschwindigkeit verändert. Und doch werden oft Lösungen mit Blick in die Vergangenheit gesucht. Gleichzeitig ertönt der Ruf der Jugend, dass alles anders werden muss.

Alles verändert sich immer schneller

Das System soll sich ändern, statt zu versuchen, die jungen Menschen in eine veraltete Arbeitswelt einzugliedern. Im Alltag bedeutet das Konflikte zwischen den Generationen. Klüger wäre es, mit Mut, Offenheit und auch Uneigennützig die eigenen Überzeugungen zu hinterfragen. Wir alle müssen Automatismen und reflexartiges Handeln nach der Logik eines veralteten Systems erkennen und zu vermeiden suchen. Neues Arbeiten bedeutet nicht nur moderne Technik zu nutzen. Es gilt auch, uns im Alltag ständig zu reflektieren und uns auf neue, aussergewöhnliche Ideen einzulassen. Das bedeutet, auch Möglichkeiten in Betracht zu ziehen, die auf den ersten Blick vielleicht nicht vollkommen unseren bisherigen Überzeugungen entsprechen. Innovative Lösungen entstehen im konstruktiven Diskurs auf Augenhöhe und nicht im Dogma des (innerlichen oder äusserlichen) „Das haben wir schon immer so gemacht“.

Dynamik zwischen Generationen

„Die heutige Jugend ist von Grund auf verdorben. Sie ist böse, gottlos und faul. Sie wird niemals so sein, wie die Jugend vorher und es wird ihr nicht gelingen, unsere Kultur zu erhalten.“

Babylonische Schrifttafel, ca. 1000 v. Chr.

Wir Älteren dürfen lernen, gesellschaftliche Entwicklungen zu akzeptieren und die Bedürfnisse der Jugend und anderer Kulturen vorurteilsfrei zu respektieren. Insbesondere haben die jungen Menschen das Recht, die Zukunft nach ihren Vorstellungen zu gestalten. Dabei ist es unerlässlich, dass sie auch ihre eigenen Fehler machen dürfen um daraus zu lernen. Nur auf diesem Fundament lassen sich neue, tragfähige Lösungen für die Zukunft bauen.

Und die Jungen dürfen lernen, dass nicht alles schlecht ist, nur weil man es schon lange so macht. Genauso ist auch nicht alles sinnvoll, nur weil es technisch möglich ist. Gerade weil heute die Entwicklung so rasend schnell ist, lohnt es sich manchmal, sich intensiv vorzubereiten um dann die Dinge professionell zu nutzen, wenn die nächste Entwicklungsstufe da ist, die z.B. benutzerfreundlicher ist oder die auch das Problem hinter dem Problem löst.

Alles ist einfacher geworden echt jetzt?

Ich persönlich habe oft das Gefühl, dass zwar die komplizierten Dinge viel einfacher geworden sind. Nicht selten sind aber einfache Dinge komplizierter geworden. In den Büros vieler KMU sehe ich das sehr deutlich.

Nehmen Sie nur die Rechnungen: Früher gab es einen einzigen Rechnungseingang und das war der (physische) Briefkasten. Heute gibt es zusätzlich eMail, eBanking, eRechnung, eShop, Lastschrift, etc. Und dazu kommen noch die Ausgaben, die direkt mit der Kreditkarte bezahlt werden oder im eMail der Mitarbeitenden eingehen.

Wie wenn das nicht schon genug wäre, gibt es auf der Seite der Zahlung eine ähnliche Vielfalt. Was uns hier Rechnungsteller und Zahlungsanbieter als einfach verkaufen, ist vielleicht für sie einfach und für uns?

Erleichtert das wirklich unsere Arbeit? Ist das der Fortschritt?

Vorspiegelung falscher Tatsachen

„Realität ist nur eine Illusion.
Allerdings eine, die sich hartnäckig hält.“

Albert Einstein

Gerade in der heutigen Zeit erleben wir in immer rascherer Folge Dinge, die noch kurz zuvor für unmöglich erklärt wurden. Ich selber staune immer wieder, wenn neue Erfindungen oder Durchbrüche präsentiert werden und es dann von der Wissenschaft heisst, es brauche noch 20 Jahre bis sich das im konkreten Alltag nutzen lasse. Das Fernsehen hat seinerzeit rund 60 Jahre gebraucht, bis es 50 Millionen Menschen erreicht hat. Beim Radio waren es nur noch etwas mehr als die Hälfte und Pockemon Go hat dasselbe an einem einzigen Tag geschafft.

Auf der anderen Seite wird oft behauptet, dass sich unser Wissen rasend schnell verdoppelt. So soll es im Jahre 1950 noch 50 Jahre dafür gebraucht haben und im Jahre 2021 soll das in wenigen Stunden der Fall sein. Das ist aus meiner Sicht blanker Unsinn!

Klar wissen wir heute mehr als noch vor ein paar Jahren. Doch wenn heute das 1001. Buch zum Thema XYZ auf den Markt kommt, dann ist der Inhalt nur zu einem kleinen Teil wirklich neu und damit neues, zusätzliches Wissen. Und wenn wir unseren Alltag etwas genauer betrachten, gibt es da einige Dinge, die Fragen beantworten, die gar niemand gestellt hat. Und dann gibt es noch Dinge, die neue Probleme geschaffen haben, die aber niemand sehen will.

Neues Denken ist nötig

Wir haben keine Vorstellung davon, wie viel Macht wir haben, die Welt neu zu erfinden!

Peter Senge

Wir leben zu sehr in der Illusion! Wir wollen glauben, wenn wir weiterhin machen, was wir immer schon gemacht haben, werden wir weiterhin erreichen, was wir immer schon erreicht haben!

Leider gilt das weniger denn je: Wenn Sie weiterhin tun, was Sie immer schon getan haben, werden Sie in den dynamischen Märkten von heute immer schneller ins Hintertreffen geraten. Und wenn Sie sich weiterhin nur auf Ihre Fachkompetenz und Erfahrung abstützen, dann wird sich dieser Trend immer schneller fortsetzen. Ihre Kunden + Mitarbeitenden werden trotz laufend grösserer Anstrengungen immer unzufriedener.

Wir brauchen zum einen mehr kritische Fragen und auf der anderen Seite mehr Mut für Experimente. Das liest sich jetzt vermutlich auf den ersten Blick als Widerspruch ist jedoch das Erfolgsrezept für die heutige Zeit. Und um dieses Erfolgsrezept zum Leben zu erwecken ist Zusammenarbeit der entscheidende Schlüssel!

Die Wirtschaft befindet sich gerade in einem gewaltigen Umbruch. In den dynamischen Märkten von heute verschwinden Sie mit herkömmlichen Aktionen immer schneller aus dem Gedächtnis. Wenn Sie keine Entwicklung zulassen, wird es für Ihr Unternehmen immer schwieriger, gute Kunden und Top-Mitarbeitende zu finden. Das kann sehr rasch Ihre Existenz gefährden.

Stellen Sie sich vor, Sie fahren mit einem Auto aus dem Jahre 1920 auf der Autobahn (mit 35 km/h!). Vom Komfort jetzt einmal abgesehen, brauchen Sie mehrere Stunden für eine Strecke, die Sie mit einem modernen Wagen bequem in 30 – 40 Minuten zurücklegen. Das Auto allein macht es aber nicht aus, Sie müssen auch lernen, damit umzugehen.

Nicht gackern Eier legen!

Die beste Art, die Zukunft zu gestalten, ist sie zu erfinden. Das bedeutet, Ideen müssen rascher umgesetzt werden!

Fragen Sie sich und Ihre Mitarbeitenden ständig: „Geht das heute nicht einfacher – besser – billiger?“

Holen Sie sich die Kontrolle über Ihre Chancen zum Erfolg zurück. In einer Digitalen Welt ist Geschwindigkeit wichtiger denn je. Fehlende systematische Bewirtschaftung des Kundenbestandes macht Ihr Unternehmen für eine mögliche Nachfolge unattraktiv und Ihre unprofessionelle Organisation schreckt gute Fachkräfte ab.

Sie sind doch mit Ihrem Unternehmen nicht für Papierkram + Krisenmanagement angetreten, oder?

Gemeinsam zum Erfolg!

„Es ist das Los der Menschheit, dass keiner die ganze Wahrheit kennt – sie ist verteilt. Wer nur bei einem lernt, vernimmt nie,
was die anderen alles wissen.“

Johann Heinrich Pestalozzi

Zusammenarbeit ist in einer komplexen Welt das A und O. Unternehmen, denen es gelingt, das Wissen und die Erfahrungen all Ihrer Mitarbeitenden aktiv zu nutzen, werden deutlich mehr erreichen.

Wenn Spezialisten aus verschiedenen Gebieten, Menschen aus verschiedenen Generationen und Kulturen Ihr gesamtes Potenzial zusammen nutzen, ist grosser Erfolg unvermeidbar.

ErfolgsWerkstatt für KMU

Agilität – also die Geschwindigkeit der Unternehmensentwicklung – wird zum absoluten Erfolgsfaktor!

Unsere ErfolgsWerkstatt ist so etwas wie ein 360⁰ Erfolgs-System.

Wir haben dieses Schritt für Schritt System über viele Jahre entwickelt, getestet und immer weiter ergänzt, perfektioniert und vereinfacht. Einige unserer Kunden haben bereits mit Teilen davon massiv an Klarheit gewonnen. Nun steht es erstmals als Gesamtsystem zur Verfügung. Es besteht aus den 3 Grundkomponenten:

  1. Fachwissen (Organisation, IT, Zusammenarbeit)
  2. Methodik (einfaches Schritt für Schritt System)
  3. Coaching (Begleitung, Betreuung, Unterstützung)

Ob Fachkräftemangel, Kommunikations-Konflikte, Kunden + Lehrlinge finden bis hin zur Nachfolgethematik …

Das alles hat viel mit Organisation in erweitertem Sinne zu tun. Ohne Organisation fehlt es an Klarheit. Ohne Organisation kein Unternehmen.

Wenn das für Sie interessant klingt möchte ich Sie einladen. Einladen zu einem kostenlosen Strategie-Gespräch. In diesem Gespräch klären wir gemeinsam, an welchen Stellen die grössten Potenziale für Sie liegen und wie Sie oder wir gemeinsam diese Potenziale gezielt angehen können.

Nutzen Sie diese Chance jetzt!

«Der effektivste Weg, die Zukunft zu gestalten, ist sie zu erfinden!»

Das gilt auch für Ihre ORGANISATION.
Nutzen Sie unsere über 30 Jahre Erfahrung. Schritt für Schritt zu weniger Papierkram und mehr Erfolg!



Markus Grubenmann

  • PotenzialDetektiv + MöglichMacher
  • Master in Organisations-Management
  • Experte für Office- und Marketing-Automation
  • Systemischer Coach + Trainer

Markus Grubenmann verfügt als Change-Manager + Experte in Unternehmensentwicklung über mehr als 30 Jahre Praxis- und Führungserfahrung mit Veränderung, Digitaler Transformation und im Umgang mit Unsicherheit und Widerstand.

Seine Top 3 Talente gemäss StrengthsFinder®:

Strategie – hält ständig Alternativen bereit und hat in jeder beliebigen Situation einen klaren Blick für die relevanten Muster. Bringt einen kreativen Weitblick, Fantasie und Hartnäckigkeit in Projekte ein.

Bindung – strebt enge Beziehungen mit anderen an. Arbeitet leidenschaftlich gerne mit Freunden zusammen für ein gemeinsames Ziel. Baut solide und vertrauensvolle Beziehungen auf, die beiden Seiten von Nutzen sind.

Leistung – verfügt über eine stark ausgeprägte Leistungsorientierung. Ist dank überdurchschnittlichem Durchhaltevermögen in der Lage, ausdauernd zu arbeiten. Zieht eine tiefe Zufriedenheit aus produktivem tätig sein. Engagiert sich mit starkem inneren Antrieb und sorgt dafür, dass die Dinge erledigt werden.




innoscope ag   |   wir vereinfachen Organisation

…damit Erfolg zur Folge wird!


Leave a Reply

Your email address will not be published.